Nov 14
2006

Lucky Monday – Montag mal anders…

Zuerst gab sich der Montag gestern alle Mühe sich seinem Namen aller Ehre zu machen. Es begann damit das ich viel Energie und Motivation aufbringen musste um meinen allerwertesten aus dem Bett zu kriegen. Weiter ging es mit dem Tokenschalter der ZHAW, welcher genau heute an dem Tag an dem ich ihn aufsuchen wollte, seinen Ort und Öffnungszeiten geändert hat und ich wieder einmal nicht zu meinem VPN-Token kam. In der Mensa bestellte ich dann natürlich das Menü welches genau in dem Moment aus ging, als ich es bestellte und ich auf Nachschub warten musste. Zuerst dachte ich nicht weiter darüber nach und wartete geduldig an der Kasse auf meine Portion. Nach 5-10 Minuten warten wurde ich dann langsam ungeduldig und dem Personal war es auch sichtlich unwohl mich so lange warten zu lassen. Der Gedanke das ich ja durch den geschlossenen Tokenschalter etwas Zeit gewonnen hatte tröstete mich etwas darüber hinweg das ich zumindest sicher genügend Zeit hatte… Und dann endllich kamen zwei Angestellte der Mensa in grosser Eile auf mich zu und brachten mir meine ersehnte Mahlzeit und stellten mir ausserdem einen Dessert auf mein Tablett. Da ich mich gerade in Geduld geübt hatte und in Gedanken versunken war, bemerkte ich die beiden Damen erst in letzter Sekunde und war fast ein wenig überrumpelt, aber immerhin glücklich überrumpelt.  🙂

Vielleicht war es weniger das extra Dessert, wie die Tatsache wie sich die Leute da um einen kümmern, die mich glücklich machte. So oder so war es aber auf jeden Fall ein schöne kleine Entschädigung für die bereits erlittenen Qualen an diesem Montag. Es sind eben doch die kleinen Dinge die das Leben lebenswert machen.

This entry was posted in Persönlich - personal. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.