Nov 02
2009

s9y ade, Hallo WordPress!

Tja auch wenn ich zu Beginn sehr zufrieden war mit meinem Serendipity, so gab es doch mit der Zeit das Eine oder Andere was mich zu Nerven begann. Allem voran war es die Tatsache, dass Artikel während des Schreibens nicht im Hintergrund gesichtert wurde UND Serendipity einem nach einer Weile ausloggt. So kam es mehr als einmal vor, dass lange Artikel verloren gingen. Unterdessen weiss ich, dass es dafür Plugins gibt. Trotzdem hatte ich heute, nach dem ich wieder mal einen längeren Artikel verloren habe, endgültig genug.  Es war also wieder mal die Zeit gekommen, sich um eine neue Lösung zu kümmern.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder nimmt man sich eines der gehosteten Angebote oder man installiert sich selber eine Blog-Software. Da ich bereits einen Konto für unseren Vereinsverwaltungs-Blog habe, beschloss ich es zuerst damit zu versuchen. Da der Import meiner alten Beiträge da aber nicht funktionieren wollte und ich WordPress schon länger ausprobieren wollte, habe ich nun ein nigelnagelneues Blog mit WordPress. Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten mit dem Design komme ich damit sehr gut zurecht.  Es hat sich Einiges getan seit ich damals s9y installiert habe. WordPress wirkt sehr solide, installiert sich schnell und einfach, Probleme hatte ich noch keine und die Administration ist kinderleicht. Hoffen wir es bleibt alles beim Guten und vielleicht gibt es nun ja ohne Frust auch etwas mehr Beiträge. 🙂

Achja … fast habe ich vergessen, mein Android hat eine WordPress-Applikation, ein weiteres kleines Plus. (Habe ich aber bei den anderen Blog-Apps nicht überprüft.)

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.